Wir verwenden auf dieser Website Google Analytics zur Verbesserung unserer Marketingmaßnahmen. Genauere Informationen dazu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Visualisierung des Neubauprojektes ELEMENTS Schwerin
Blauer fliegender Punkt Wasser
Türkiser fliegender Punkt Leben
Bronzener fliegender Punkt Natur

Landeshauptstadt, Kulturhauptstadt, viel Natur in der Stadt. Schwerin bietet nicht nur mehr, sondern viel mehr.

Alle Möglichkeiten einer Landeshauptstadt – Schwerin bietet viel und das alles nur einen Spaziergang von den ELEMENTS entfernt. Angefangen mit zahlreichen Supermärkten für den täglichen Bedarf bis hin zum farbenfrohen Altstadt-Wochenmarkt, der jeden Mittwoch ein echter Anziehungspunkt für Gourmets ist.

Auch kulinarisch präsentiert sich die Stadt ihren 95.000 Einwohnern variantenreich. Mit einem großen Angebot, das für viel Abwechslung und noch mehr Niveau sorgt. Freuen Sie sich auf Sterneköche, vegane- oder vegetarische Küche, Spezialitäten aus der Region bis hin zu Authentischem oder Exotischem aus aller Welt.

Schwerin ist Kultur: Die Bühnen des Mecklenburgischen Staatstheaters bieten viel – vom Kindertheater bis zur Oper, das Staatliche Museum lockt mit seiner beeindruckenden Sammlung flämischer Meister und auch Musik und Konzerte bieten ein buntes Potpourri von Pop bis Klassik.

Hier gibt es viel zu tun, noch mehr zu machen und vor allem zu erleben.

Park in Schwerin
Blick über die Dächer auf den Schweriner See und das Schweriner Schloss
Segelboot auf dem Schweriner See

Schwerin wird auch die Stadt der sieben Seen genannt, mit geschützten Uferregionen und nahezu unberührten Inseln. Der Blick von „Adebors Näs“ auf die Waisengärten ist spektakulär, und schon der Weg dorthin mit dem Rad ist ein Erlebnis. Die Landschaft hier in der Region ist in weiten Teilen unberührt.

Umgebungskarte Vorschau

Auf abwechslungsreichen Touren und ausgedehnten Spaziergängen lässt sich zu jeder Jahreszeit viel entdecken. Burgen, Güter und Gestüte fügen sich in die Wälder und Felder ein und sind Zeugnisse der engen uns sensiblen Verbundenheit der Bewohner mit der Natur.

Ein Hauch Neuschwanstein, mit schönen Zitaten von der Loire – Schwerin hat die Klasse zur Architekturhauptstadt.

Das Schweriner Schloss wird auch das „Neuschwanstein des Nordens“ genannt. Ein Meisterwerk der Neorenaissance und das bekannteste und prächtigste der über 2000 Schlösser und Herrenhäuser Mecklenburg Vorpommerns, das viele Details des französischen Schlosses Chambord an der Loire in seiner Fassade vereinigt.

Doch damit nicht genug. In der Umgebung findet sich weitere schöne Architektur wie der historische Marsstall, ein fürstliches Stallgebäude mit Reitplatz, Reithalle, Stallungen und Unterkünften für Bedienstete, 1837 bis 1841 von Georg August Demmler erbaut, das heute von der Landesregierung genutzt wird.

An Sehenswürdigkeiten besteht wahrlich kein Mangel. Angefangen mit dem Schweriner Dom und seinem 117,5 m hohen Westturm, dem Mecklenburgischen Staatstheater, dem denkmalgeschützten Alten Rathaus bis hin zum Alten Palais am Alten Garten – die ehemalige Residenz des Großherzogs Paul Friedrich.

Landeshauptstadt, Kulturhauptstadt, historische Architekturstadt – drei weitere Qualitäten, die neben Wasser und Natur, Schwerin zu einem echten Sehnsuchtsort machen.

Visualisierung des Neubauprojektes ELEMENTS Schwerin aus der Vogelperspektive

Wasser hat seinen eigenen Rhythmus.

Tagsüber werden hier Segel gesetzt, verborgene Badebuchten geentert oder die Anker ausgeworfen. Völlig unbeschwert, denn die Wasserqualität ist hervorragend und wurde sogar mit dem europäischen Gütesiegel „Blaue Flagge“ ausgezeichnet.

Hier wird der Mensch wie von selbst entschleunigt. In schönster Natur, zwischen Graugänsen, Eisvögeln, Seeadlern und Bibern. Doch während die einen irgendwann mal wieder nach Hause müssen, bleiben die Bewohner der ELEMENTS da: In ihrer eigenen Wohnung mit unverbaubarem Blick, in erster Reihe, direkt am See.

Der Schweriner See ist ein Paradies für Wassersportler, denn im Unterschied zum stürmischen Meer ist das nasse Element hier geschützt und gezeitenfrei.